Drucken

Löschangriff Kinderhotel Felben

Geschrieben von Administrator am .

showthumbAm 6. Oktober fand eine Löschgruppeübung beim Kinderhotel Felben statt.

Übungsannahme war ein Vollbrand des Stalls. Der Angriff erfolgte von der Nordwestseite des Stallgebäudes. Es wurde sofort mit dem Bergen der Kinder, mittels Drehleiter, begonnen. Die Zubringerleitung wurde vom Versorgungsfahrzeug aufgebaut, um die Tankwägen mit Wasser zu versorgen. Es waren die Tanklöschfahrzeuge 2000, 4000, Versorgungsfahrzeug, Drehleiter und das RLF-Tunnel im Einsatz. Nach dem Löschangriff wurden noch die im Brandfall entstehenden Gefahrenstellen des Hotels besichtigt. 


Anschließend wurde die Mannschaft noch mit einer Jause versorgt - ein herzliches Dankeschön.

 

 

Drucken

Alarmübung Sporthotel Koger

Geschrieben von Administrator am .

 

Bei strahlendem Frühlingswetter fand am Dienstag, dem 13. Mai 2008 eine Alarmübung beim Sporthotel, bzw. beim Möbelhaus Kogler, statt.


Annahme war der Brand des vorderen Bereiches des Möbelhauses. Im Einsatz standen die Feuerwehren aus Uttendorf, Stuhlfelden, Hollersbach und Mittersill. Ein wichtiger Punkt bei dieser Übung war die Wasserversorgung, welche tadellos funktionierte. Im Einsatz (Evakuierungs- und Löscheinsatz) in dem Gebäude standen weiters acht Atemschutztrupps (je drei Mann). Ein umfassender Löschangriff rund um den betroffenen Brandabschnitt wurde durchgeführt.

Übungsbeobachter war Abschnittsfeuerwehrkommandant Franz Fritzenwanger, welcher sich von den hervorragenden Leistungen der eingesetzten Kräfte überzeugen konnte.


Im Anschluss an die Übung lud die Familie Kogler zu einem großzügigen  Buffet im Restaurant des Sporthotels für die gesamte Mannschaft. Dafür gebührt noch einmal ein herzlicher Dank!

 


Drucken

ATS - Übung

Geschrieben von Administrator am .

Bei der alljährlichen Altemschutzübung war in diesem Jahr ein Hindernissparkur zu bezwingen! Die Hindernissstrecke verlief durch die ganze Fahrzeughalle, die komplett vernebelt war. So konnte man unter realistischen sehverhältnissen Arbeiten. Die einzelnen Trupps mussen die Strecke druchqueren und eine vermisste Person aus dem Gefahrenbereich retten.